Aktuelles


Workspace Meets Music bietet an insgesamt vier Terminen Impulse und Netzwerkgelegenheiten für Musiker*innen und andere Kreative sowie eine Plattform für lokale Acts. Baut eure Wissensbasis aus und treibt so euer Projekt weiter voran. Gemeinsam laden euch der Leuchtturm Jena und der Songkultur Netzwerkpunkt Jena zum Austausch unter freiem Himmel ein: Entspanntes Vernetzen im Paradies zum gemeinsamen Spinnen an neuen Ideen und Konzepten - von Kreativen für Kreative.
 
DIE IMPULSE
  • Social Media Marketing für Kreative
    mit Heike Schmidt
    Von der Strategie bis zu Content-Ideen für mehr Reichweite, Interaktion und Fans
    Wie funktionieren die verschiedenen Netzwerke, welche Möglichkeiten bieten sie und wie kann man sie strategisch und kreativ bespielen?
    Wie sieht eine Strategie für Social Media Kanäle aus? Wie arbeitet man zielgruppenorientiert? Der Workshop verschafft einen groben Einblick in Content-Formate, den Facebook Algorithmus und Facebook Ads. Weiterhin gibt es einen Überblick rund um Instagram-Formate wie IGTV, Stories und das Verwenden von Hashtags. Im Workshop werden konkrete Ideen rund um Band-, Konzert- und Videopromotion besprochen. Sendet uns gerne vorab eure individuellen Fragen zu.
  • Branding & Artist Mindset
    mit Stefan Kowalczyk
    Kraut und Rüben - Ein "nützliches" ABC von Aufmerksamkeit bis Zeitmanagement
    Stefan Kowalczyk hat keine Ahnung von Musik. Trotzdem hat der Illustrator aus Erfurt in der Vergangenheit viel mit & für Musiker:innen gearbeitet und dabei einiges gelernt. Er hat sich zunehmend in der soziokulturellen Szene vernetzt und spätestens durch die Organisation des GRAPHIT FESTIVAL den Wert kollaborativer Arbeitsweisen verstanden. A und O in der Zusammenarbeit mit anderen Kreativschaffenden war dabei das Teilen von Wissen. Getreu dem Motto: "Das hätte ich gern früher gewusst" ist das guter Grund, Querbeet eigene Erfahrungen sinnstiftend zu tauschen. Branding wird ein Thema sein, aber auch das eigene Mindset, die Definition von Erfolg, Kunst & Kommerz, der Wert von Feedback und die Wichtigkeit von Chaos für den kreativen Prozess. Apropos Chaos: Bei all dem ist genügend Platz für Austausch, damit frische Ideen reifen und jede:r für sich hilfreiche Tipps ernten kann.
  • Music Meets Urheberrecht 
    mit André Stämmler
    Wann ist Musik eigentlich urheberrechtlich geschützt? Kann ich Akkorde oder ganze Melodien von andern Künstlern für meine eigenen Songs verwenden ohne um Erlaubnis zu fragen. Wie räume ich Rechte ein? Welche Lizenzen gibt es und was sind eigentlich Verwertungsgesellschaften. Diese Fragen beantworten wir im Workshop und geben dabei gleich noch einen Ausblick auf die Urheberrechtsreform.
  • Kreativ digital: Praxisbeispiele & Lokale Akteure
    In dieser lockeren Diskussionsrunde stellen lokale Akteure ihre digitalen Lösungen zur Vernetzung und Förderung von Kreativen und Kulturschaffenden vor. Zudem tauschen wir uns mit euch über Chancen und Herausforderungen der digitalen Welt für das kreative Arbeiten und zur Weiterentwicklung aus.

 

ANMELDUNG

Aufgrund der Corona-Situation ist eine Voranmeldung zur Veranstaltung erforderlich. Bitte schreibt dazu unbedingt eine E-Mail an service@leuchtturmjena.de

 

FÖRDERUNG

Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.